Göge-Schule Hohentengen

KONTAKT:
☎ 07572 9705
✉ mail@goege.schule.bwl.de

Bericht der Klassen 2a und 2b über die Aktion „Apfelpressen“


Anhand von Bildern haben die Schüler der zwei Klassen beschrieben, wie aufwändig es ist, selbstgemachten Apfelsaft herzustellen.
"Am Mittwoch haben wir Äpfel gesammelt. Wir waren mit Frau Mohn- Groß / Herr Wolfert auf der Obstwiese. Wir haben die Äpfel auf den Anhänger gelegt."
„Wir waren auf der Streuobstwiese. Dort ist eine kleine Hütte. Es werden die Äpfel eingesammelt. Die Äpfel legen wir in einen Eimer. Auch die faulen Äpfel sammeln wir mit Handschuhen ein. Sie kommen auf einen Haufen. Der Eimer mit den guten Äpfeln kommt auf einen Anhänger.“
„Ein Mitarbeiter der Gemeinde hat uns in der Schule besucht. Herr Bleicher hat uns von Apfelsorten erzählt. Er hat die Sorten Berner Rosenäpfel, Eichemer Sämling und Jakob Fischer genannt.“
„Die Äpfel sind in einem Sack. Sie werden in einen mit Wasser befüllten Behälter gefüllt. Da war ein roter Apfel. Da hat man alle Äpfel gründlich gewaschen. Und dann hat man die Äpfel poliert und danach hat man die Äpfel in die Maschine oben rein gemacht und zerdrückt.“
„Der Mann tat die Äpfel in den Häcksler. Sie wurden kleingehäckselt. Diese Stücke fielen unten in einen Eimer.“

„Die Kinder bereiten alles für das Pressen vor. Um die Äpfel zu pressen muss man die Äpfel in einen Sack legen und dann ein Holzbrett drauflegen.“
„Die gewaschenen kleinen Apfelstücke kommen in die Presse. Erst kommen die Äpfel, dann die Platte rein. Dann muss man kurbeln damit die Äpfel zerquetscht werden. Unter die Presse stellt man einen Eimer an den Auslauf. Wenn man oben kurbelt kommt unten der Saft raus. Den kann man gleich trinken.“
„Der Saft fließt über einen Hahn in einen Kübel und wird dann in ein Fass geleert.“
„Der fertige Apfelsaft wurde in große Eimer gefüllt. Nach dem Umfüllen des Apfelsaftes hat der Mann die leeren Eimer mit sauberem Wasser ausgespült. Die sauberen Eimer wurden zum Trocknen aufgestellt.“

Und bei fast allen stand:

ES HAT LECKER GESCHMECKT!

Einen herzlichen Dank an alle Berichterstatter und an Herrn Bleicher für die tolle Aktion.

Kontakt

Grundschule Hohentengen
Schulstr. 4-8
88367 Hohentengen
Telefon 07572 9705